Leber und Galle Tee

Bringt Leber und Galle wieder ins Gleichgewicht

Wie ein Top-Manager überwacht die Leber alle Stoffwechselvorgänge, steuert den Hormonhaushalt mit, sorgt für die Versorgung der Organe mit wichtigen Nährstoffen und unterstützt mithilfe der Gallenflüssigkeit auch die Verdauung. Im Falle von nichtentzündlichen Gallenblasenbeschwerden und bei Störungen im Bereich des Gallenabflusses oder bei akuten Magen-Darm-Beschwerden können diese sensiblen Prozesse durcheinandergeraten. Der Sidrosan® Leber und Galle Tee wird mit Kümmel und Süßholzwurzel zu einer wertvollen Komposition vervollständigt und sorgt dafür, dass Leber und Galle wieder zurück ins Gleichgewicht finden.

Jetzt bei dm kaufen

Weitere Tipps gegen Leber- und Gallenprobleme

Sollten Ihre akuten Beschwerden länger als eine Woche anhalten, ist es sinnvoll, einen Arzt zu Rate zu ziehen. Sollten Sie häufiger unter Leber- oder Gallenbeschwerden leiden, kann Ihr Arzt Sie ebenfalls im Hinblick auf eine leberschonende Ernährung informieren.

Anwendungsgebiet

Zur Unterstützung bei der Behandlung von nichtentzündlichen Gallenblasenbeschwerden und bei Störungen im Bereich des Gallenabflusses; bei Beschwerden im Bereich von Magen und Darm, wie Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsbeschwerden. Ab 12 Jahren.

Art der Anwendung

Soweit nicht anders verordnet, 3- bis 4-mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine Tasse des frisch bereiteten Teeaufgusses trinken.

Zubereitung

1 bis 2 Filterbeutel mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergießen, bedeckt etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen und die Filterbeutel entnehmen.

Inhalt

1 Filterbeutel enthält: Wirkstoffe:
0,9 g Löwenzahn, 0,4 g Pfefferminzblätter, 0,3 g Javanische Gelbwurz, 0,2 g Schafgarbenkraut
Sonstige Bestandteile: Kümmel, Süßholzwurzel

Heilpflanzeninfos

  • Löwenzahn: (lat.: Taraxaci herba cum radice) etwas bitterer Geschmack, Anwendung bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl und zur Wiederherstellung der Leber- und Gallefunktion
  • Pfefferminzblätter: (lat.: Menthae piperitae folium) kühlend, würzig aromatischer Geschmack, Anwendung bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sowie der Gallenblase und Gallenwege
  • Javanische Gelbwurz: (lat.: Curcumae xanthorrhizae rhizoma) würziger, etwas bitterer und scharfer Geschmack, Anwendung bei Verdauungsstörungen und leichter Gallendysfunktion
  • Schafgarbenkraut: (lat.: Millefolii herba) etwas bitterer und schwach aromatischer Geschmack, Anwendung bei Verdauungsstörungen und krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich

Sidrosan® Leber und Galle Tee: Anwendungsgebiete: Arzneitee zur Unterstützung bei der Behandlung von nichtentzündlichen Gallenblasenbeschwerden und bei Störungen im Bereich des Gallenabflusses; bei Beschwerden im Bereich von Magen und Darm wie Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsbeschwerden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.